Kreidezeit Lehmfarbe weiß

Lieferzeit
1-3 Werktage
Artikelnummer
105.05.0002C
Ab 22,50 €
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
11,25 € / 1 kg
  • Einfach zu verarbeitende Wandfarbe / Deckenfarbe
  • Hervorragend Deckkraft und natürlich weißer Ton
  • Verwendbar im Innenbereich z.B. auf Lehmputz
  • Ebenso auf tragfähigen Putzen, Rauhfaser und Malervlies
  • NEUER Farbton - jetzt in weiß verfügbar
  • Portofrei ab 79 €

    auẞer Speditionslieferungen

  • 5 % Rabatt

    für Neukunden nach Anmeldung

  • Shopauskunft.de

    100% zufriedene Kunden
  • Kauf auf

    Rechnung
  • Schneller

    Versand

  • Telefonische Beratung

    0361-6003126


Produktinformation "Kreidezeit Lehmfarbe weiß"


Kreidezeit Lehmfarbe weiß ist eine einfach zu verarbeitende Ökologische Wandfarbe. Die Natur Lehm Farbe hat eine hervorragend Deckkraft und wird für den Anstrich von Wänden und Decken im Innenbereich verwendet. Natürlich weißer Ton erzeugt die behagliche Ästhetik feinen Lehmes. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, denn die weisse Lehmfarbe ist individuell mit Pigmenten mischbar. Durch das Mischen mit Kreidezeit Pigmenten Pigmenten erschließt sich ein großes Spektrum an Farbtönen, die immer harmonisch zueinander passen. Die volle volle Deckfähigkeit wird nach Trockung der Ökologischen Wandfarbe erreicht.

Die Lehmfarbe enthält Pflanzenkasein (pflanzliches Eiweiß) und weißen Ton als Bindemittel. Die Kombination beider Bindemittel verbindet hohe Festigkeit des Anstriches mit einer samtmatten Optik. Somit ist die Farbe vegan und da keine Zusätze notwendig sind, besonders für Allergiker geeignet.

Die Lehmfarben können für Decken im Innenbereich und als Anstrich für Wände verwendet werden. Sie ergibt eine matte Ästhetik mit einer sehr feinen Ausstrahlung auf der Wand. Geeignet ist die Bio Wandfarbe zum Beispiel auf Lehmputz und allen anderen tragfähigen Putzen (Kalk, Gips, Zement) Rauhfaser, Papiertapeten, Malervlies, Papierflies, Gipskarton und Gipsfaserplatten und auf saugfähigen Dispersionsfarben. Ungeeignete Untergründe für die Natur Wandfarbe sind z. B. Leimfarben und Kalkanstriche, Ölfarben, Latexfarben, Kunststoff, Metall, Untergründe mit Tapetenleimresten, sowie alle glatten, nicht saugfähigen Flächen und dauerfeuchte Untergründe. Wenn Gipskarton und Gipsfaserplatten nicht vollflächig gespachteltet werden können, empfehlen wir den Lehmstreichputz weiß.

Für den Einsatz in Feuchträumen wie zum Beispiel Keller empfehlen wir Kreidezeit Sumpfkalkfarbe. Geliefert wird die Kreidezeit Lehmfarbe als Pulver zum Anrühren mit Wasser. Sie ist geruchsarm, antistatisch, hochgradig diffusionsfähig, leicht zu verarbeiten und strukturierbar. Weitere Vorteile ist ihr sehr gutes Deckvermögen und Ihre matte Oberfläche. Dabei ist sie mehrfach überstreichbar. Diese natürliche Wandfarbe ist frei von Konservierungsstoffen und frei von Kunstharzbindemitteln.


Anwendung

Im Innenbereich auf allen trag- und saugfähigen Putzen (Lehm, Kalk, Gips, Zement), Spachtelmassen, Raufaser, reinen Papierta-peten, Papiervlies, Gipskarton, Gipsfaserplatten und Beton. Geeignet auch auf fest sitzenden, matten und saugfähigen Dispersionsfarben nach Anlegen von Probeflächen mit positivem Ergebnis. Für Feuchträume empfehlen wir Kreidezeit Sumpfkalk-farbe (Art. 888).

Eigenschafen

-    Pulver zum Anrühren mit Wasser
-    Farbton: weiß
-    gerucharm
-    antistatisch
-    hochgradig diffusionsfähig
-    gut deckend
-    mehrfach überstreichbar
-    frei von Konservierungsstoffen
-    frei von Kunstharzbindemitteln
-    vegan


Zusammensetzung (Volldeklaration)

Weißer Ton, Marmormehle, Kreide, Cellulosefasern, Pflanzenkasein, Soda, Methylcellulose


Geeignete Werkzeuge

Gute mittelflorige Farbrollen (Polyamid) und Streichbürsten. Airless-Spritzgeräte (mind. 200 bar Düsendruck).

Empfohlen aus dem Kreidezeit Sortiment:

- Fassadenbürste (Art. P 6080)
- Kalk Streichbürste (Art. P 6082)
- Profi Farbwalze (Art. 6365)

Untergrunderfordernisse

Der Untergrund muss saugfähig, tragfähig, sauber, trocken, fest, fettfrei und frei von färbenden und durchschlagenden Inhaltstoffen sein.


Vorbereitung der Untergründe

Alte Leimfarbenanstriche und andere kreidende, lose bzw. nicht tragfähige Altanstriche gründlich entfernen. Tapetenleimreste gründlich vom Untergrund abwaschen. Sandende Untergründe gründlich abfegen.

Bindemittelanreicherungen und Sinterhaut an Putzoberflächen entfernen. Schalölreste auf Beton entfernen. Lose sitzende Putz-, Mauerteile entfernen und mit artgleichem Material ausbessern. Durchschlagende und färbende Inhaltsstoffe im Untergrund können vor Verarbeitung der Farbe mit Schellack-Isoliergrund (Art. 234) abgesperrt werden. Schimmelbefallene mineralische Untergründe mit Sodalauge (Art. 993) säubern oder mit Schim-melknacker (Art. 620) behandeln.

Trockenbauplatten (Gipskarton, Gipsfaserplatten, etc) entweder vollflächig vorspachteln (Q4) oder vollflächig mit Papiervlies (Art. 007) bekleben.

Putzuntergründe mit Struktur- und Saugfähigkeitsunterschieden bzw. Ausbesserungen vollflächig mit einem Papiervlies über-kleben oder vollflächig und mind. 1,5 mm stark mit Kreidezeit Wandspachtel oder Kalk Haftputz verspachteln.

Grundierung

Alle Putze, Spachtelmassen, gespachtelte Trockenbauplatten, Beton und alte Dispersionsfarben mit Vega Grundierung (Art. 2104) oder Kaseingrundierung (Art. 145) vorstreichen und vollständig austrocknen lassen. Papiervlies/Papiertapeten nicht grundieren.

Anrühren der Kreidezeit Lehmfarbe weiß

Pulver in die angegebene Menge sauberes, kaltes Wasser einrühren, bis die Mischung klümpchenfrei ist. Dazu eine kräftige Bohrmaschine mit Quirl benutzen. Mind. 30 Minuten quellen lassen und vor der Verarbeitung noch einmal gut durchrühren.

Wasserbedarf

1,00 - 1,10 Liter Wasser pro kg Pulver.

Verdünnung

Grundsätzlich ist das Produkt mit Wasser auf eine für den gege-benen Untergrund geeignete  Verarbeitungskonsistenz einzu-stellen, d. h. die Wassermenge ist ggf. noch zu erhöhen.

Verarbeitung der Kreidezeit Lehmfarbe weiß

Verarbeitungstemperatur mind. 8°C. Während der Verarbeitung gelegentlich aufrühren.

Für volle Deckfähigkeit sind in der Regel 2 Anstriche erforder-lich. Nicht versuchen, dunkle und kontrastreiche Untergründe mit einem Anstrich zu überdecken; zu hohe Auftragsstärken können zu Anstrichschäden führen! Vorangegangene Anstriche vor dem Überstreichen vollständig austrocknen lassen. Während der Verarbeitung ist Lehmfarbe durchscheinend, erst nach der Trocknung erreicht sie ihre volle Deckfähigkeit.

Die angerührte Farbe muss am gleichen Tag verarbeitet werden. Schlecht oder faulig riechende Farbe unter keinen Umständen weiter verarbeiten: Gefahr langanhaltender Geruchprobleme auch nach Trocknung!

Streichen: Mit einer Fassadenbürste gleichmäßig im Kreuzschlag verstreichen.

Rollen: Zunächst satt und gleichmäßig im Kreuzgang auftragen, sofort anschließend ohne weiteren Materialauftrag in eine Richtung abrollen.
 

Abtönung der Lehmfarbe

Lehmfarbe kann mit bis zu 10 % Kreidezeit Erd- und Mineralpig-menten abgetönt werden (max. 100 g Pigment pro 1 kg Farb-pulver).

Pigmente vor Anrühren der Lehmfarbe klümpchenfrei direkt in das Ansetzwasser einrühren, bzw. zum Nachtönen mit etwas Wasser anschlämmen und der fertigen Lehmfarbe beimischen.

Renovierung

Lehmfarbe ist überstreichbar mit Kreidezeit Lehmfarbe, Vega Wandfarbe, Sumpfkalkfarbe, Lehmstreichputz, und Leimfarbe. Ein vorangehender Anstrich mit Vega Grundierung (Art. 2104) oder Kaseingrundierung (Art. 145) erleichtert das Überstreichen.


Trockenzeiten

Überstreichbar nach ca. 8 Stunden,

durchgetrocknet nach ca. 24 Stunden,

jeweils bei 20°C und 65% rel. Luftfeuchte.


Verbrauch

Streichen und Rollen: ca. 125 g Pulver / m²

pro Anstrich auf glattem Untergrund (Gipsfaserplatte). Genaue Verbrauchswerte sind am Objekt zu ermitteln.

 

Gebindegrößen 

2 kg     - ca. 16 m² Reichweite 

7,5 kg        - ca. 60 m² Reichweite

20 kg     - ca. 160 m² Reichweite

 

Weitere Informationen siehe Technisches Merkblatt!


Mehr Informationen
Artikelnummer
105.05.0002C
Preis
22,50 €
Hersteller
Kreidezeit
Verarbeitung
Selbst anrühren
Farbe
Weiss
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Kreidezeit Lehmfarbe weiß
Ihre Bewertung

© 2022 BauNatura Alle Rechte vorbehalten   |  AGB  |  Impressum  |  Datenschutz

To Top