Biofa Wetterschutzöl ölig 20431 enzianblau

Lieferzeit
1-3 Werktage
Artikelnummer
114.03.0190C
Ab 46,60 €
Inkl. 19% Steuern, exkl. Versandkosten
46,60 € / 1 l
  • Für bewitterte Holzoberflächen im Außenbereich
  • Lieferbar in Transparent und vielen Farbtönen
  • Für geschliffene, gehobelte und sägerauhe Hölzer
  • Für Fassaden, Balkone, Spielgeräte und Pergolen
  • Belebt die natürliche Struktur des Holzes
  • natürliches Holzöl für Außen
  • Portofrei ab 79 €

    auẞer Speditionslieferungen

  • 5 % Rabatt

    für Neukunden nach Anmeldung

  • Shopauskunft.de

    100% zufriedene Kunden
  • Kauf auf

    Rechnung
  • Schneller

    Versand

  • Telefonische Beratung

    0361-6003126

 

Biofa Wetterschutzöl ist mehr als eine Farbe. Das Biofa Holzöl für außen verleiht bewitterten Oberflächen im Außenbereich Ästehtik und Funktionalität. Lieferbar ist das Biofa Wetterschutzöl farblos und in 69 wunderschönen Farbtönen. 

Das Biofa Wetterschutzöl eignet sich speziell für geschliffene, gehobelte und sägerauhe Hölzer wie Fassaden, Balkone, Spielgeräte, Pergolen und z.B. Gartenmöbel. Durch seine natürliche Zusammensetzung aus verschiedenen natürlichen Ölen bietet das Biofa Holzöl einen optimalen Schutz vor Feuchtigkeit, erhält und belebt die natürliche Struktur des Holzes und verzögert den typischen Vergrauungsprozess ohne chemische UV-Schutzmittel.

Dabei dringt das Biofa Holzöl für Außen tief ein, belebt und erhält die natürliche Struktur des Holzes,schützt vor Feuchtigkeit und verzögert die typische Vergrauung bei ausreichender Nachbehandlung. Die natürliche Nachdunklung der Hölzer im Außenbereich kann jedoch nicht verhindert werden. Es enthält keine chemisch-synthetischen UV-Schutzmittel oder Holzschutzmittel.

Für maßhaltige Bauteile (Fenster, Türen, etc.) kann das Biofa Wetterschutzöl nicht verwendet werden.Es ist darauf zu achten, dass die Hölzer nach den Regeln des konstruktiven Holzschutzes gestaltet sind. Stehendes Wasser vermeiden. Senkrecht stehende Hölzer sind von unten zu verschließen, damit kein Wasser aufsteigen kann und Pilze günstige Bedingungen finden. Bei pilzgefährdeten oder schon belasteten Hölzern empfiehlt sich eine fungizid wirkende Grundierung.

Nicht eingezogenes Öl kann Glanzstellen verursachen, die durch Bewitterung egalisiert werden.

Achtung!

Biofa Produkte für den Aussenbereich sollen den baulichen Holzschutz abrunden. Es ist ein Teil unserer Biofa Philosophie, möglichst ohne gesundheitsgefährdende Stoffe in unseren Produkten auszukommen. Daher ist der bauliche Holzschutz bei der Planung und Ausführung stets zu berücksichtigen (DIN 68800-2(4).

Neben der richtigen Ausführung der Konstruktion ist die richtige Auswahl der Holzart bzw. Qualität maßgebend. Die Dauerhaftigkeitsklassen nach DIN EN 350-2 sowie die Resistenzklassen nach DIN 68364 geben Aufschluss über die Belastbarkeit von Hölzern in unterschiedlichen Bewitterungssituationen. In einigen Fällen ist der chemische Holzschutz nicht vermeidbar. Daher ist in der DIN 68800 der Einsatz solcher Mittel genau definiert.


Alle Vorteile im Überblick

•          volldeklariert
•          mit natürlichen Rohstoffen
•          mit mineralischen UV-Schutzmittel
•          farblos (2043) und farbig (20431)
•          dringt gut ins Holz ein
•          schützt vor Feuchtigkeit
•          belebt und erhält die natürliche Struktur des Holzes
•          verzögert die typische Vergrauung
•          mit Filmschutz gegen Pilz- und Algenbefall

 

Inhaltsstoffe

Aromatenfreies hochgereinigtes Testben-zin, Rizinenöl-Kolophoniumharzverkochung, Rizinenöl, Holzöl-Standöl, Sojaöl, modifizierte Rizinenöl-Kolophoniumharzverkochung, Tonerde, Quellton, Titandioxid, Farbpigmente je nach Farbton, Zinkoxid, Netzmittel, Entschäumer, Zirkonium-, Kobalt- und Mangan-Trockner, Antioxidans. Enthält 4,5-Dichlor-2-octyl-2H-isothia-zol-3-on und 2-Octyl-2H-iso-thiazol-3-on als Filmschutz.

 

Arbeitsschritte

1. Vorbehandlung
Die Untergründe müssen trocken (Holzfeuchte max. 12%), sauber und fettfrei sein, evtl. mit Verdünnung 0500 reinigen. Alte Anstriche gründlich entfernen.

2. Verarbeitung
Wetterschutzöl durch Spritzen, Streichen oder Rollen (Flachpinsel aus Kunst- oder Mischfaserborsten, Velourrolle) 2-mal im Abstand von 16-24 Std. auftragen. Stirnseiten besonders beachten.  An den stark bewitterten Seiten (Süden und Westen) wird ein
3. Anstrich aufgebracht. Evtl. mit 180 – 240er Körnung zwischenschleifen. Wichtig: Vorversuche durchführen. Gebinde aus unterschiedlichen Chargen vor der Verarbeitung mischen! Nicht bei direkter, starker Sonneneinstrahlung verarbeiten.

Spritztechnische Verarbeitung
Becherpistole: 1-1,5mm Düse, 2-2,5 bar Spritzdruck
Airless: 0,23-0,28 mm Düse, 4 bar Spritzdruck, 80 bar Materialdruck.

3. Reinigung der Arbeitsgeräte
Sofort nach Gebrauch mit Verdünnung 0500 reinigen.

4. Nachbehandlung
Für einen dauerhaften Schutz ist der Anstrich regelmäßig (mind. 1x jährlich, besonders an den Wetterseiten) zu überprüfen, und ggf. zu säubern und mit BIOFA Wetterschutzöl 2043, 20431 nachzustreichen.

 

Trocknung

Das Öl ist nach 16-24 Std. trocken und überstreichbar (20°C / 50-55 % relative Luftfeuchte). Bei niedrigeren Temperaturen und/oder höherer Luftfeuchtigkeit verlängert sich die Trocknungszeit deutlich.


Verbrauch/Ergiebigkeit pro Auftrag

60-80 ml/m² bzw. 12-16 m²/l beim ersten Auftrag, 30-40 ml/m² bzw. 25-30 m²/l beim zweiten und dritten Auftrag. Bei sägerauem Holz ist mit einem wesentlich höheren Verbrauch zu rechnen.

Weitere Informationen siehe Technisches Merkblatt!


Mehr Informationen
Artikelnummer
114.03.0190C
Preis
46,60 €
Hersteller
Biofa
Farbe
Blau
Eigenschaft
ölig - lösemittelhaltig
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Biofa Wetterschutzöl ölig 20431 enzianblau
Ihre Bewertung

© 2022 BauNatura Alle Rechte vorbehalten   |  AGB  |  Impressum  |  Datenschutz

To Top